Fandom


Verzauberungskreaturen sind sowohl Kreaturen als auch Verzauberungen, in der Folge gelten beide Regeln für die jeweilige Karte.

Geschichte Bearbeiten

Die ersten Verzauberungen, die eine Kreatur werden können, waren Stillleben aus Odyssee und Liestschleier aus Ravnica: Stadt der Gilden. Verzauberungskreatur als Typ wurde auf dem Leuchtendem Liminid einer Futureshifted Karte aus Blick in die Zukunft eingeführt. Später erschienen Verzauberungskreaturen in der Theros Edition als vollwertige Mechanik. Götter, deren Schöpfungen und Gesandten (Kreaturen mit Göttergabe) erhielten den Typ Verzauberungskreatur.

Storyline Bearbeiten

Auf dem Weg sich selbst zur Gottheit zu profilieren, begann der Satyr Weltenwanderer Xenagos eine Reihe mystischer Rituale. Diese Rituale hatten unerwartete Nebeneffekte: die Verwischung der Grenzen zwischen dern Göttern und der alltäglichen Welt. Kreaturen, derer Nyx innewohnt, erscheinen in der Welt der sterblichen. Diese Kinder der Götter werden Nyxgeborene genannt.

Der Nyx Kartenrand Bearbeiten

Verzauberungskreaturen und Verzauberungsartefakte im Theros Block haben alle einen einzigartigen Kartenrand mit dem Sternenfeld der Nyx. Mit dem besonderen Kartenrand wird keine Regel assoziert, es handelt sich nur um eine Erinnerung, dass das jeweilige Artefakt bzw. die jeweilige Kreatur gleichzeitig eine Verzauberung ist. Andere Verzauberungen in Theros nutzen den regulären Krtenrahmen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.