Fandom


Trugbilder (Mirage) ist die neunte Magic Erweiterung und erschien im Oktober 1996 als erstes Set des Trugbilder Blocks.

Set Details Bearbeiten

Die Verteilung der Seltenheiten ist folgendermaßen: 110 Commons, 110 Uncommons, 110 Rares, sowie 20 Länder. Mit Trugbilder wurde die Fünfte Edition Regeln eingeführt (die Fünfte Edition selber erschien erst im März 1997). Das Erweiterungssymbol ist eine Palme, die den tropischen Aspekt von Jamuraa charakterisieren soll.

Die nicht-basis Länder haben eine grüne Textbox, ebenso wie die mehrfarbigen Länder in Visionen.

Design & Entwicklung Bearbeiten

Die Entwicklung von Trugbilder begann mit einer Gruppe von Spieletestern um Bill Rose, der von 1992 bis 1995 seine eigenen Karten entwickelte und sie mit Alpha Karten mischte. Das Set wurde ursprünglich "The Menagerie" genannt und entwickelte sich über die Jahre bis zum Oktober 1995. Das afrikanische Setting wurde von Sue Ann Harkey entwickelt, nachdem die Karten designed waren. Trugbilder war des Weiteren eine der ersten Editionen die für Sealed Decks entwickelt wurde.
MIR booster

Marketing Bearbeiten

Trugbilder wurde am 7. Oktober 1996 veröffentlicht. Die Auflage wird mit 400 Millionen angegeben. Die Karten wurden in 60-Karten Starter Decks und 15-Karten Boostern verkauft. Jedes Booster Display enthielt 36 versiegelte Packungen und jedes Starter Display 12 Decks. Jedes Booster beinhaltete 15 Karten nach folgender Verteilung: 11 Commons, 3 Uncommons und 1 Rare. Trugbilder hatte zwei sich signifikant unterscheidende Drucke, der eine war ein dunkler Druck mit einer rauen Oberfläche, und der andere war ein hellerer Druck mit einer glatten Oberfläche. Der dunkle Druck wurde in den USA gefertigt, der hellere in Belgien von Carta Mundi.

Trugbilder war die erste Erweiterung des ersten offiziellen Blocks, der aus einer großen Edition, gefolgt von zwei kleineren Editionen, besteht. Die Karten sind hierbei durch Mechaniken und das Setting verbunden. Dieses Modell wurde die Standard für das Konzept der Blockrotation. Es wurden in Trugbilder auch kleine Änderungen vorgenommen, um die Karten so zu gestalten, dass sie einfacher lesbar sind (eine leicht größere Textbox, leicht veränderter Rand, besser sichtbare Stärke / Widerstandskraft Nummern und Erinnerungstexte).

Storyline Bearbeiten

Trugbilder steht abseits vom Rest von Magic für sein afrikanisch orientiertes Setting, welches die drei Nationen Femeref, Zhalfir und Suq'Ata umreißt. Die Geschichte beginnt mit dem Verschwinden des Weltenwanderers Teferi (er spielt später in der Wetterlicht Saga und im Zeitspiralen Block eine entscheidende Rolle) und drei weiteren mächtigen Zauberern - Mangara, Jolrael und Kaervek - die kommen um nach ihm zu suchen und die Ereignisse auslösen, die zum Trugbilder Krieg (Mirage War) führen.

Magic Online Bearbeiten

Trugbilder wurde rückwirkend am 5. Dezember 2005 auf Magic Online veröffentlicht. Die Release Events begannen am 7. Dezember 2005.

//...

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.