Fandom


Spuk (Haunt) ist eine der Schlüsselwortfähigkeiten von Magic.

Spuk ist eine Fähigkeit, die deinen Kreaturen und Fähigkeiten zusätzliche Effekte geben, die sie aus dem Grab anwenden. Nur Kreaturen aus der Orzhov-Gilde (weiß, schwarz oder weiß-schwarz) haben Spuk.

Regel Bearbeiten

  • Spuk ist eine ausgelöste Fähigkeit.
  • „Spuk“ auf einer bleibenden Karte bedeutet: „Wenn diese bleibende Karte vom Spiel in einen Friedhof gelegt wird, schicke sie ins Exil, sodass sie bei einer Kreatur deiner Wahl spukt.“
  • „Spuk“ auf einer Spontanzauber- oder Hexereikarte bedeutet: „Wenn dieser Zauberspruch während seiner Verrechnung in den Friedhof gelegt wird, schicke ihn ins Exil, sodass er bei einer Kreatur deiner Wahl spukt.“
  • Karten, die als Folge einer Spukfähigkeit in der Exil-Zone sind, „spuken“ bei der Kreatur, die für diese Fähigkeit als Ziel gewählt wurde. Die Formulierung „die Kreatur, bei der sie spukt“ bezieht sich auf das Objekt, das für die Spukfähigkeit als Ziel gewählt wurde, unabhängig davon, ob dieses Objekt immer noch eine Kreatur ist oder nicht.
  • Ausgelöste Fähigkeiten von Karten mit Spuk, die sich auf Kreaturen beziehen, bei denen gespukt wird, können in der Exil-Zone ausgelöst werden.
  • Wird ein Spontanzauber oder eine Hexerei mit Spuk neutralisiert, wird ihre Spuk-Fähigkeit nicht ausgelöst.
  • Spontanzauber und Hexereien mit Spuk haben den gleichen Effekt, wenn sie gespielt werden und wenn die Kreatur, bei der sie spuken, auf den Friedhof gelegt wird. Kreaturen mit Spuk haben den gleichen Effekt, wenn sie ins Spiel kommen und wenn die Kreatur, bei der sie spuken, auf den Friedhof gelegt wird.
  • Du kannst bei jeder Kreatur im Spiel spuken, egal wer sie kontrolliert.
  • Bei jeder Kreatur können auch mehrere Karten spuken.
  • Die Karten, die bei einer Kreatur spuken, kommen nicht aus der ganz-aus-dem-Spiel-entfernt-Zone zurück, wenn die bespukte Kreatur das Spiel verlässt.
  • Gibt es keine erlaubten Ziele für die Fähigkeit Spuk, bleibt die Karte mit Spuk auf dem Friedhof, anstatt ganz aus dem Spiel entfernt zu werden.
  • Wird eine Karte mit Spuk als Antwort auf das Auslösen ihrer Spukfähigkeit ganz aus dem Friedhof entfernt, wird die Spukfähigkeit trotzdem verrechnet. Da aber die Karte dann nicht mehr ganz aus dem Spiel entfernt werden kann, spukt sie nicht bei der gewählten Kreatur.
  • Dasselbe gilt für Spielsteine mit Spuk oder Kopien von Spontanzaubern und Hexereien mit Spuk. Die Spuk-Fähigkeit wird ausgelöst und eine Kreatur im Spiel als Ziel bestimmt, aber der Spielstein bzw. die Kopie sind schon längst aus dem Friedhof verschwunden, wenn die Fähigkeit verrechnet wird. Spielstein und Kopie können nicht ganz aus dem Spiel entfernt werden und spuken daher nicht bei der gewählten Kreatur.
  • Verlässt eine Karte, die bei einer Kreatur spukt, die ganz-aus-dem-Spiel-entfernt-Zone (zum Beispiel dank eines Wunsches aus _Abrechnung_), hört diese Karte auf, bei dieser Kreatur zu spuken.
  • Die Quelle einer Fähigkeit, die ausgelöst wird, wenn eine bespukte Kreatur auf den Friedhof gelegt wird, ist die Karte mit Spuk in der ganz-aus-dem-Spiel-entfernt-Zone. Die Fähigkeit wird vom Besitzer der Karte kontrolliert.
  • Wird eine Kreatur mit Spuk, die Spieler A kontrolliert, jedoch Spieler B besitzt, auf einen Friedhof gelegt, kontrolliert Spieler A die ausgelöste Spuk-Fähigkeit. Dieser Spieler bestimmt das Ziel für die Spuk-Fähigkeit und muss die Karte ganz aus dem Spiel entfernen. Wird die Karte, bei der es spukt, jedoch auf einen Friedhof gelegt, kontrolliert Spieler B die ausgelöste Fähigkeit der Karte in der ganz-aus-dem-Spiel-entfernt-Zone und trifft alle Entscheidungen, die verlangt werden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.