Fandom


Propfen (Graft) ist eine der Schlüsselwortfähigkeiten von Magic.

Regelauszug aus der deutschen Übersetzung

Pfropfen ist eine Fähigkeit, die es Kreaturen ermöglicht, +1/+1-Marken an neue Kreaturen, die ins Spiel kommen, zu schenken. Nur Kreaturen, die der Simic-Gilde zugeordnet sind (grün, blau oder grün-blau), haben Pfropfen.

702.55 Pfropfen

702.55a Pfropfen stellt sowohl eine statische als auch eine ausgelöste Fähigkeit dar. „Pfropfen N“ bedeutet „Diese bleibende Karte kommt mit N +1/+1-Marken ins Spiel.“ und „Immer wenn eine andere Kreatur ins Spiel kommt, falls diese bleibende Karte eine +1/+1-Marke auf sich hat, kannst du eine +1/+1-Marke von dieser bleibenden Karte auf jene Kreatur verschieben.“

702.55b Wenn eine Kreatur mehrere Fälle von Pfropfen besitzt, wirkt jeder separat.

  • Alle Kreaturen mit Pfropfen in diesem Set sind 0/0 Kreaturen. Wenn die letzte +1/+1-Marke von ihr herunterbewegt wird, wird sie als automatischer Spieleffekt auf den Friedhof ihres Besitzers gelegt, falls nicht ein anderer Effekt ihre Widerstandskraft erhöht.
  • Die ausgelöste Fähigkeit von Pfropfen wird jedes Mal ausgelöst, wenn eine Kreatur ins Spiel kommt, unabhängig davon, wer die neue Kreatur beherrscht. Ein Spieler kann auf diese Weise eine +1/+1-Marke auf eine Kreatur eines anderen Spielers bewegen.
  • Wenn eine Kreatur ins Spiel kommt, werden alle Pfropfen-Fähigkeiten ausgelöst. Die Beherrscher dieser Fähigkeiten bestimmen nacheinander, sowie diese Fähigkeiten verrechnet werden, ob sie eine Marke bewegen wollen. Eine Kreatur, die gerade ins Spiel gekommen ist, kann auf diese Weise mehrere +1/+1-Marken erhalten.
  • Pfropfen ist keine gezielte Fähigkeit. Die Fähigkeit kann eine Marke auf eine Kreatur bewegen, die nicht das Ziel von Zaubersprüchen und Fähigkeiten sein kann, ebenso auf eine Kreatur mit Schutz vor Kreaturen.
  • Die Marke, die von einer Kreatur mit Pfropfen wegbewegt wird, sowie die Pfropfen-Fähigkeit verrechnet wird, muss keine der Marken sein, die als Ergebnis der Pfropfen-Fähigkeit auf ihr gelandet sind. Es kann jede beliebige +1/+1-Marke auf ihr sein. Allerdings können keine anderen Arten von Marken auf diese Weise bewegt werden.
  • Falls eine bleibende Karte mit Pfropfen keine Kreatur ist, wenn eine neue Kreatur ins Spiel kommt, wird die Pfropfen-Fähigkeit trotzdem ausgelöst, so dass eine +1/+1-Marke trotzdem bewegt werden kann.
  • Kommen eine Kreatur mit Pfropfen und eine andere Kreatur gleichzeitig ins Spiel, wird die Pfropfen-Fähigkeit ausgelöst. Der Beherrscher der Fähigkeit kann eine +1/+1-Marke auf die andere Kreatur bewegen.
  • Viele Kreaturen mit Pfropfen haben eine aktivierte Fähigkeit, die eine Kreatur mit einer +1/+1-Marke als Ziel hat. In den meisten Fällen bedeutet es, dass sie sich selbst als Ziel bestimmen kann. Auf der gewählten Kreatur darf eine beliebige Anzahl an +1/+1-Marken liegen. Die gewählte Kreatur braucht nicht die Fähigkeit Pfropfen zu haben.
  • Falls das Ziel solch einer aktivierten Fähigkeit alle ihre +1/+1-Marken verliert, bevor die Fähigkeit verrechnet wird, wird die Fähigkeit neutralisiert, weil sie ein illegales Ziel hat. Falls die gewählte Kreatur alle ihre +1/+1-Marken verliert, nachdem die Fähigkeit verrechnet wurde, bleibt ihr trotzdem das, was ihr von der Fähigkeit gegeben wurde.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.