Fandom


Koskun ist eine Region auf Ulgrotha. In dieser befinden sich ein Gebirge, eineFestung, ein Fluss und ein Wasserfall.

Koskunfälle Bearbeiten

Die Koskunfälle befinden sich zwischen der Koskunfestung und dem Dorf von Baron Sengir in der dunklen Baronie (Dark Barony) auf Ulgrotha.

Koskungebirge Bearbeiten

Das Koskungebirge ist eine Gebirgskette auf der Welt ulgrotha. Es ist die Heimat der Anabaminotauren und in ihr befindet sich die Koskunfestung, die von Eron dem Unbarmherzigen beherrscht wird. Des Weiteren fließt hier auch der Koskunfluss mit den Koskunfällen. Hier wurde Sandruu von Taysir von Rabiah besiegt und Feroz tötete hier Taysir.

Koskunfluss Bearbeiten

Der mächtige Koskunfluss fließt durch das Koskungebirge auf Ulgrotha und geht in die Koskunfälle über, bevor er die Dunkle Baronie (Dark Barony) erreicht.

Koskunfestung Bearbeiten

Die Koskunfestung ist eine Festung im Koskungebirge auf Ulgrotha in der Goblins und Diebe lebten. Sie wurde von Eron dem Unbarmherzigen regiert, der eine Übereinkunft mit Aysen hatte, sodass die ihnen Nahrung verkauften und im Gegenzug nicht angegriffen wurden. Die Goblinzauberer begannen egoistische Duelle mit den Magiern der Zauberschule (Wizard's School), die die Beziehungen der beiden Mächte gefährdeten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.